Zuverlässigkeit und Sicherheit Die Zuverlässigkeit eines Systems bedeutet die Verhinderung von Ausfällen. Sie wird u.a. mit den Instrumenten der Qualitätssicherung erreicht. System safety dagegen hat zum Ziel, daß von einem System im Falle eines Funktionsausfalls oder einer Funktionsstörung keine Gefahr ausgeht.   Die Planung der Systemsicherheit im Rahmen des Engineerings kann nicht sorgfältig genug erfolgen. Es besteht sonst die Gefahr erheblicher Verzögerungen und Kostensteigerungen. Eine sorgfältige Beachtung des in den Normen beschriebenen Formalismus und der umfangreichen Dokumentationspflichten ist essentiell. Eine strikte Beachtung der Prozesse ist eine notwendige Voraussetzung, möglichen Ansprüchen aus der Produkthaftung zu begegnen. Ab SIL 3 müssen die technischen Maßnahmen durch eine externe Zertifizierungsgesellschaft begutachtet werden. Da die Anwendung der Normen in der Praxis einen erheblichen Ermessensspielraum beinhaltet, ist eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit hier ein Muß.   Umfang und Qualität der Anforderungen präzisieren sich oft erst während des Entwicklungsprozesses, z.B. in den  Audits. Wir verfügen über eine langjährige Erfahrung, zusätzliche oder verschärfte Forderungen z.B. durch den  Einsatz alternativer Technologien im Engineering zu berücksichtigen. Z.B. konnten durch den Ersatz elektronisch  realisierter Funktionen mit einer mechanischen Lösung nicht nur das Sicherheitsproblem gelöst, sondern  darüberhinaus sogar Kostenvorteile im Produkt erzielt werden.  System safety Wir unterstützen Sie in der Realisierung der Zuverlässigkeit und Sicherheit: Analyse des Lastenheftes und des Pflichtenheftes Erarbeitung des System Sicherheit Programm Plans (SSPP) Anforderungsmanagement (z.B. mit DOORSTM) Gefährdungsanalysen, Ermittlung der SIL über Risikomatrix oder numerische Analyse Durchführung von FMEA und FTA, Erarbeitung der Sicherheitsfunktionen Prozessdefinitionen für die Entwicklung von HW und SW Dokumentation sowie Zusammenarbeit mit der Zertifizierungsgesellschaft Anwendung der Standards und Normen u.a. MILStd 882, EN 61508, EN 26262, JSSSEB - > zurück - > weiter IUVAT SMARTMOTION GmbH Leistungen Kompetenz  Kontakt Angebot Home  Leistungen Kompetenz  Kontakt Angebot Home  Projekte Projekte I Interim Management F&E    -    Engineering    -    System safety    -    Personalmanagement   Technologiekompetenz        Sensorik        Mechatronik        elektrische Antriebe         autonome Mobilität        Vernetzung        system safety   Anwendungskompetenz        Defense        intelligente Kinematik              Automotive        Umweltdetektion            Leistungen        Interim Management        Engineering        System Safety        Personalmanagement          Copyright 2019 Iuvat Smartmotion GmbH, Tel.: +49 (0) 4131-8645924   | Startseite | Impressum |